SCREEN

Profile

Layout

Cpanel

T: +43 1 486 41 56 E: office@confiserie-eibensteiner.at

Confiserie Eibensteiner

Über uns

Der Name Eibensteiner

Der Name Eibensteiner taucht erstmals im 12.Jhdt. auf. Riwin und Leopold von Iwenstein bewohnten 1194 eine Burg im Thaya-Tal zur Sicherung der Grenze gegen Norden. Das Wort "Iwen" wird übersetzt mit "Eibe" und "Stein" bedeutet "Burg".
1289 lesen wir von einem Hermann v. Eywenstein. Bis 1543 war die Burg im Thaya-Tal im Besitz der Eibensteiner als ritterliche Lehensträger. Das Adelsgeschlecht der Eibensteiner wird seit dem 16.Jhdt. nicht mehr erwähnt. Noch heute kann man in Drosendorf Hauptplatz N.3 das sogenannte Templerhaus bewundern, den ehemaligen Wintersitz der Herren von Eibenstein.
Einige Jahrhunderte später, nämlich 1972 übernahm ein Eibensteiner eine kleine unbedeutende Bonbonserzeugung im 17. Wiener Gemeindebezirk. Und jetzt ist die Rede vom jetzigen Betreiber dieser Confiserie, dem Sie, lieber Leser dieser Zeilen Ihre Aufmerksamkeit schenken.

Die Confiserie Eibensteiner

Seit dem Beginn im Jahre 1972 war es unser Bestreben, das Niveau und die Qualität unserer Produkte auf das höchste mögliche Maß anzuheben. Anfänglich nur mit den traditionellen Produkten des bisherigen Besitzers befasst, begannen wir, die Vielfalt der Confiserie in ihrer möglichen Bandbreite voll auszuschöpfen. Zu diesem Zweck eröffneten wir im Jahre 1982 eine eigene Confiserie im 18.Bezirk, Währingerstrasse 135.

Kurz darauf übernahmen wir ein Geschäft in Wien 1, Friedrichstrasse 8 und somit konnten wir an 2 Standorten unsere Kunden mit unseren Produkten überraschen. Durch die Vielfalt der Auswahl, die immer wieder in unseren Geschäften zu finden ist lohnt ein Besuch in jedem Fall.
Nicht nur die speziellen Geschenke sind es, die uns bekannt gemacht haben, sondern auch "Die Maroni", eine Spezialität zu Herbstbeginn, die Sie in fast allen Confiserien in Wien erhalten.

Eine besondere Spezialität unseres Hauses ist "Liliput"(R) Konfekt, für uns markengeschützt, das wir Ihnen in verschiedensten Verpackungen anbieten können. Kommoden, Reisekoffer, Kassetten sowie Bücher mit oder ohne Laden, alles natürlich frisch und ohne jegliche Konservierungsmittel, alles aus eigener Erzeugung.

Sollte Ihr Interesse geweckt sein, so werden Sie bei einem Besuch in unseren beiden Filialen sehr schnell merken, daß wir bestrebt sind, jede Art von Chemie von unseren Produkten fernzuhalten. Wir wollen unseren Kunden ein Höchstmass an Qualität und Frische bieten. Bitte überzeugen Sie sich selbst durch einen Besuch in unseren beiden Geschäften in 1010 Wien, bzw. 1180 Wien von der Güte und dem hohen Standard unserer Erzeugnisse. Sie werden sicher für jeden Anlaß das passende Geschenk finden, eine fachkundige freundliche Beratung wird Ihnen hilfreich zur Seite stehen.

 

  Auf einen Besuch freut sich Ihre